Wappen Ortsgemeinde Hottenbach

Ortsgemeinde Hottenbach im Hunsrück

08.12.2017

MGV: Chor INTERMEZZO feiert 20jähriges Jubiläum mit Freunden

Beim MGV 1863 Hottenbach e.V. stand dieses Jahr der Chor INTERMEZZO im Vordergrund. Er feierte seinen 20. Geburtstag. Schon im Juni wurde mit vier Konzerten im Glashaus in Schauren gefeiert, ein ganz besonderes Ereignis für die fast 35 Sängerinnen aus der Umgebung rund um Hottenbach. Doch das sollte noch nicht alles gewesen sein und so ließ man sich etwas ganz Besonderes einfallen.

INTERMEZZO lud am 18.November ab 13 Uhr alle ehemals aktiven Sängerinnen zu einem nachmittäglichen Workshop als Vorbereitung auf das abendliche gemeinsame Konzert ein. Und so gab es zwischen den ehemaligen und den aktuellen insgesamt 50 Chormitgliedern spontane Wiedersehensfreude, Gedankenaustausch und ja, auch konzentriertes Erarbeiten des gemeinsamen abendlichen Repertoires bis 17 Uhr. Um 19 Uhr dann begrüßte im ausverkauften Saal des Gasthauses Faust in Hottenbach - der Proben-Heimstatt seit Anbeginn - die 1.Vorsitzende des MGV, Andrea Röper das gespannte Publikum zu dem angekündigten Stehkonzert. Entgegen einiger vorschnell und grundlos geäußerter Befürchtungen gab es auch genügend Sitzplätze, sodass mit den farblich geschmückten Stehtischen und den erhöhten Bühnenplätzen dem Publikum eine gemütliche Umgebung und ein entspannter Aufenthalt geboten werden konnte.

Nach dem gemeinsam mit den Ehemaligen gesungenen Eröffnungstitel „Bonnie & Clyde“ bestritt nun der aktuelle Chor INTERMEZZO alleine das Programm mit den Liedern „Try“, „Lost Boy“ und „Lips are moving“. Die Titel „Engel“ und „Umbrella“ wurden wieder gemeinsam von allen Sängerinnen dargeboten. In der darauf folgenden Pause konnte das gut aufgelegte Publikum sich mit Getränken stärken, auch für den kleinen Hunger war gesorgt.

Ein Höhepunkt gleich zu Beginn der zweiten Programmhälfte war sicherlich „I will follow him“ aus dem Film Sister Act. Wer INTERMEZZO kennt und liebt, der kennt auch dieses Stück und so freute man sich darüber, dass das Solo, wie schon früher, von Anke Conrad gesungen werden konnte. Erneut alleine von dem aktuellen Chor wurde das Programm mit den Titeln „Love yourself“, „Water under the bridge“, „Royals“ sowie „Ex`s & Oh`s“ fortgesetzt. Auch ohne den leider verhinderten Gitarristen Danijel Kuhar boten die Musiker Peter Lersch am Piano und Tom Schilp am Schlagwerk mit gewohnt gut gelaunter Präzision dem Chor für alle Lieder eine sichere Plattform, auf der unter der engagierten und souveränen Leitung von Kerstin Adam der Chor seine gesamte Stimmenvielfalt zeigen konnte. Das Publikum war begeistert und forderte unter tosendem Applaus eine Zugabe. Doch bevor der Chor diesem Wunsch nachkommen konnte, trat im Namen des Vorstandes Brigitte Röper an das Mikrofon. Sie schilderte die Entstehung von INTERMEZZO und überreichte der Dirigentin sowie den Sängerinnen Gudrun Brenk, Janine Bartz und Andrea Röper ein kleines Präsent als Dank für die 20jährige Mitwirkung.

Für die erste Zugabe komplettierten wieder die Ehemaligen den Chor mit der Darbietung von „Oh happy day“. Gineke Lahm bewies mit ihrer Interpretation, dass sie den Vergleich mit den Weather Girls oder der Mannheim Rock- und Blues-Röhre Joy Fleming nicht zu scheuen braucht! Nachdem sich der orkanartige Begeisterungssturm und der nicht enden wollende Applaus für diesen Knaller endlich gelegt hatte, bedankte sich Andrea Röper im Namen des Vereins bei allen Helfern, Ehemaligen, Sängerinnen und natürlich bei Kerstin Adam, ohne die es diesen Chor nicht geben würde. Mit dem von ihr selbst auf Mundart gedichteten „Intermezzolied“ endete dieses einzigartige Stehkonzert. Die, die nicht dabei waren, haben einen wunderbaren Abend mit gesungener Lebensfreude, sorgfältiger Interpretation und menschlich sympathischem Miteinander früherer und heutiger aktiver Sängerinnen versäumt!
Eine überragende Leistung aller, die sich um dieses Konzert verdient gemacht haben!

Termine

Do, 19. Apr. 2018 (19:30)

Sitzung Gemeinderat

So, 29. Apr. 2018 (14:00)

MGV: Konzert Chor "Dreiklang"

Do, 24. Mai. 2018 (14:30)

Sprechstunde Gemeindeschwester Plus

alle Termine anzeigen >>