Zum Hauptinhalt springen
< Erster „Spatenstich“ für das neue Gemeindehaus
08.12.2020 19:26 Alter: 134 days

Breitbandausbau geht in die Winterpause


Leider hat sich die Hoffnung von Gemeinde und Anliegern nicht erfüllt, dass die Arbeiten zum Breitbandausbau noch vor dem Winter beendet werden. Die Bauarbeiter hatten in den letzten Wochen das Leerrohr für das Glasfaserkabel durch Ringstraße und Hauptstraße bis zum Abzweig Ringstraße gelegt, so dass jetzt alle Tiefbauarbeiten erledigt sind. Vor Weihnachten sollen nun noch die Straßenaufbrüche in der Ringstraße provisorisch asphaltiert und damit winterfest gemacht werden. Im Frühjahr geht es dann weiter. Dann werden die Hausanschlüsse gelegt und die Straßenoberflächen wiederhergestellt. Auch stehen noch einige Restarbeiten aus.

So müssen sich die Kunden noch etwas in Geduld üben bis ihr Glasfaseranschluss dann 2021 ans Netz gehen kann. Seitens der Baufirma war man bemüht die Einschränkungen und Behinderungen für die Anlieger möglichst gering zu halten.  Die Gemeinde bedankt sich bei den Anliegern für das Verständnis und hofft, dass es dann im Frühjahr planmäßig weitergeht.