Wappen Ortsgemeinde Hottenbach

Ortsgemeinde Hottenbach im Hunsrück

18.09.2019

Feuerwehr: Fit für die Zukunft

Freiwillige Feuerwehr Hottenbach stellt dem Gemeinderat ihr neues Einsatzfahrzeug vor.

Vorstellung des neuen Fahrzeuges

Vorstellung des neuen Fahrzeuges

Vorstellung des neuen Fahrzeuges

Noch vor der ersten Sitzung stellte die Freiwillige Feuerwehr Hottenbach dem Gemeinderat ihr „brandneues“ Feuerwehrfahrzeug vor. Wehrführer Rüdiger Petry und sein Team präsentierten das neue Fahrzeug, das den Ausrückebereich und damit auch die Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Gemeinde stärkt. Das Herzstück des neuen Feuerwehrfahrzeugs ist die Fox-Pumpe der neuesten Generation, die unter Volllast bis zu 1.100 Liter Wasser fördern kann. Außerdem befindet sich am Fahrzeug ein leistungsfähiger Beleuchtungssatz mit Leuchtmast am Heck, der für eine optimale Ausleuchtung des Einsatzortes sorgt. Hinzu kommen eine Vielzahl von Schläuchen, Werkzeugen und einer Leiter, die das Fahrzeug fit für die Erstversorgung am Einsatzort machen. Bei größeren Einsätzen im Verbund ist das Fahrzeug auch für die Absicherung des Einsatzortes und die Versorgung der wasserfördernden Fahrzeuge einsetzbar. Erste Einsätze hat die Mannschaft mit dem neuen Dienstfahrzeug schon erfolgreich hinter sich gebracht. Mit Stolz und sehr viel Spaß für die Kinder wurde das Feuerwehrauto auch schon beim Ferienprogramm den Kindern der Ortsgemeinde vorgezeigt. In Kürze soll es auch den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt werden. Der Gemeinderat zeigte sich sehr interessiert und äußerte sich auch sehr positiv, dass die Verbandsgemeinde mit dem neuen Feuerwehrauto die örtliche Feuerwehreinheit wesentlich gestärkt hat. Ortsbürgermeister Brusius dankte den Feuerwehrkameraden und wünschte ihnen erfolgreiche, aber möglichst wenige Einsätze. Für jeden von uns bedeute das neue Fahrzeug ein Stück mehr Sicherheit im Alltag. Natürlich würde man sich wünschen und auch freuen, wenn sich neue Anwärterinnen und Anwärter für das Fahrzeug und den freiwilligen Feuerwehrdienst begeistern würden. Bei Interesse können jederzeit Wehrführer Rüdiger Petry (06785-17370) oder Ortsbürgermeister Hans-Joachim Brusius (06785-943661) angesprochen werden. Regelmäßige Übungen finden jeden ersten Samstag im Monat statt. Die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Hottenbach, das sind wir: Rüdiger Petry, Marco Engelhard, Norman Junkherr, Sarah Bank, Nico Bank, Frank Rink, Andre Faller, Heiko Weyand, Siegfried Brzoska, Oliver Klein, Thorsten Klein, Jonas Grasmück.